SAMSTAG, 22.10.2022

LIVE ONLINE CME KONGRESS

STRESSMEDIZIN

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

stressinduzierte, kardiovaskuläre und metabolische Erkrankungen sind ein weltweites Problem in allen industrialisierten Ländern und verschlingen Milliardensummen für medizinische und pharmakologische Behandlungen, Arbeitsunfähigkeit, Rehabilitationen und vorzeitige Erwerbsunfähigkeit.

Vor allem Arbeitsstress ist zu einem bedeutsamen gesellschaftlichen Gesundheitsrisiko geworden, das mit erhöhter kardiovaskulärer Morbidität und Mortalität einhergeht.

Das gegenwärtige Risikofaktormodell der Schulmedizin wird der Komplexität hochentwickelter biologischer Systeme nicht gerecht, ebenso wenig werden in der Therapie die zugrunde liegenden biochemischen, molekularen und physiologischen Regulationsmechanismen berücksichtigt, so dass die Vorhersagbarkeit unerwünschter Ereignisse begrenzt bleibt und Patienten millionenfach Medikamente einnehmen, die ihnen nichts nützen, vielfach jedoch schaden.

Fasst man die Erkenntnisse der Grundlagenforschung zusammen, so sind im Wesentlichen fünf Pathomechanismen für die Entstehung chronischer Erkrankungen verantwortlich. Inflammation, oxidativer Stress chronisch-metabolische Azidosen, Mitochondriopathien und Regulationsstörungen des vegetativen Nervensystems mit erhöhtem Sympathikotonus und reduziertem Vagotonus, wobei besonders im Hinblick auf die Inflammation der Dysbiose des Mikrobioms und der Schädigung der Darmschleimhaut eine besondere Bedeutung zukommt.

Mit diesem Kongress möchten wir Ihnen einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zum Thema „Chronischer Stress und seine Folgen“ geben, und ebenso natürlich auch praktische Tipps - aus  der Praxis  - für die Praxis.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Kongress zu einem der wichtigsten gesundheitlichen Themen unserer Zeit

Fortbildungspunkte sind bei der ÄK beantragt.

 

DETAILS & VORTEILE

IHRE DOZENT*INNEN

Dr. biol. hom. Beate Fuchs

Wenden

Prof. Dr. med. Thomas Rau

Schwellbrunn AR / CH
Annemarie Neuner-Kritikos

Dr. rer. nat. Annemarie Neuner-Kritikos

Augsburg
Tanja Köhle

Dr. med. Tanja Köhle

Wien

IHR PROGRAMM

09:00 Uhr
09:00 Uhr

Begrüssung & Einführung

09:15 - 10:00 Uhr
09:15 - 10:00 Uhr

Die Herausforderung bei nitrosativem Stress: individuelle Ursachen identifizieren und ganzheitlich behandeln

Dr. biol. hom. Beate Fuchs

10:00 - 10:45 Uhr
10:00 - 10:45 Uhr

Das neue Gesicht des CFS (chronischen Müdigkeits-Syndroms): „Long Covid“, Nebennierenschwäche, und den Übergang zur Tumorentstehung

Prof. Dr. med. Thomas Rau

10:45 - 11:30 Uhr
10:45 - 11:30 Uhr

Pause

11:30 - 12:15 Uhr
11:30 - 12:15 Uhr

Fatigue - neuroimmunologische Faktoren und Therapieoptionen

Dr. rer. nat. Annemarie Neuner-Kritikos

12:15 - 13:00 Uhr
12:15 - 13:00 Uhr

Stressmedizin im Parismarketing-Kontext: Aktuelle Marktlage & Vermarktungschancen

Mag. Patrick Herzfeld

13:00 - 13:45 Uhr
13:00 - 13:45 Uhr

Personalisierte Therapiekonzepte in der TEM bei Stresssymptomatik

Dr. med. Tanja Köhle

SAMSTAG, 22.10.2022

LIVE ONLINE CME KONGRESS

STRESSMEDIZIN

©DOCTARIS 2022

Bitte melden Sie sich zum Kongress an