International College of Maxillo-mandibular Osteoimmunology (ICOSIM)

Über uns

Die Gesellschaft wurde am 21. Januar 2015 in München gegründet und als eingetragener Verein in das Vereinsregister München eingetragen.

Wer wir sind und was wir wollen

ICOSIM steht für „International College of Maxillo-mandibular Osteoimmunology”. Die Gesellschaft wurde am 21. Januar 2015 in München gegründet und als eingetragener Verein in das Vereinsregister München eingetragen.

ICOSIM ist eine Interessengemeinschaft von Therapeuten und verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele. ICOSIM steht nicht in Konkurrenz, sondern kooperiert mit zahlreichen ärztlichen und zahnärztlichen Gesellschaften mit gleichen systemisch-integrativen und komplementärmedizinischen Zielsetzungen, wie z.B. DEGUZ (www.deguz.de), GZM (www.gzm.org), IAOMT, ZAEN und EHK.

Der Schwerpunkt von ICOSIM e.V. liegt in der Erforschung und Weiterentwicklung eines von Dr. Lechner, Prof. J. Bouquot und vielen anderen entwickelten ganzheitlich-integrativen Be­handlungsansatzes:

Bislang wenig beachtete Knochenmarksdefekte (bone marrow defects) sind die Quelle von entgleisten Expresslonsmustern bestimmter Zytoklne und damit immunologisch wirksam (PubMed: PMC6233471) Diese Zytoklne sind IL 1-ra, MCP-1 /CCL2 und Insbesondere RANTES/CCLS (PubMed: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23637551).
 
Eine Reihe von Autoimmunerkrankungen (z.B. Sarkoldose, Multiple Sklerose, Lyme Borrellose und andere) sind auf die Überexpresslon des prolnflammatorlschen Chemoklns RANTES/CCLS zurückzuführen (PubMed: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29184447); diese Verbindungen führen zum Begriff der Maxlllo-mandlbulären Osteofmmunologle.
 
Herkömmllche Röntgenverfahren zeigen diese Knochenmarksdefekte (bone marrow defects) nur bedingt (PubMed: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25170282). ICOSIM e.V. unterstützt daher die Entwicklung einer weiterführenden Ultraschalldiagnostik (www.cavltau.de)
 
Die Maxlllo-mandlbuläre Osteolmmunologle betrachtet auch Implantate (PubMed: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30174768) und endodontlsch behandelte Zähne (PubMed: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25792853) als mögllche Auslöser von Systemerkrankungen.

KONTAKT & INFOS

cropped icosim logo

ICOSIM e.V.
Grünwalderstr. 10a
81547 München

Kontakt:
Telefon: +49 89 244 17 997
E-Mail: info@icosim.de

8 drlechner cube

Dr. Dr. (PhD-UCN) Johann Lechner

Vorstandsvorsitzender
robert huber 1

Robert Huber

Geschäftsführender Vorstand

DOKUMENTE & PUBLIKATIONEN

AKTUELLE ARTIKEL

Titan oder Zirkoniumdioxid?

Titan ist seit über 40 Jahren die traditionelle Wahl für die Zahnimplantationschirurgie. Es gibt jedoch…

titanimpantat

Simply fill out the form. You will receive the 16-page special edition immediately by e-mail free of charge.

Füllen Sie einfach das Formular aus.

Sie erhalten den Sonderdruck in wenigen Minuten per E-Mail.

Anforderung Sonderdruck Silberlinde

Füllen Sie einfach das Formular aus.

Sie erhalten den Sonderdruck in wenigen Minuten per E-Mail.

Anforderung Sonderdruck Erkältungskrankheiten

Füllen Sie einfach das Formular aus.

Sie erhalten den Sonderdruck in wenigen Minuten per E-Mail.

Sonderdruck IHHT