Die hypoglykämische Wirkung der intravenösen Lasertherapie bei Patienten mit Diabetes Mellitus Typ 2

Die intravenöse Laserblutbestrahlung (ILBI) wird bereits in einigen Ländern zur Behandlung verschiedener Krankheiten einschließlich Diabetes mellitus sowie in nahezu allen Teilbereichen der Medizin erfolgreich eingesetzt. Es gibt bisher jedoch keine einzige systematische Übersichtsarbeit zu diesem Thema, die die Auswirkungen der ILIB bei Typ-2-Diabetikern zu überprüfen. die vorliegende Arbeit basiert auf einer Literaturrecherche zu Studien, die in englischer Sprache und bis April 2015 veröffentlicht wurden. Insgesamt wurden sieben potenziell geeignete Artikel gefunden, von denen vier Artikel alle Einschlusskriterien erfüllten. Alle diese 4 Artikel wurden in die endgültige Meta-Analyse aufgenommen. Der Vergleich zwischen der Zeit vor und nach der Lasertherapie ergab einen signifikanten Rückgang des Blutzuckerspiegels.

[Ende der Artikelvorschau]

DIESER INHALT IST GESCHÜTZT UND NUR FÜR MEDIZINISCHE FACHKREISE ZUGÄNGLICH. BITTE LOGGEN SIE SICH MIT IHREN ZUGANGSDATEN EIN!
NOCH KEINEN FACHLOGIN? Einfach kostenlos registrieren und Zugang erhalten!

ONLINE SCHULUNGEN ZUM THEMA

Die intravenöse Low-Level-Lasertherapie: Ein echter Allrounder für die integrativ-medizinische Anwendung

Low-Level-Laser-Therapie bei Long-CoVid / COPD

Zelluläre Mechanismen und Therapieoptionen
NEU!

Outside the box - ganzheitliche Behandlungskonzepte von chronischen Erkrankungen unter Berücksichtungen der LowLevelLaser Therapie

LESEN SIE AUCH

©DOCTARIS 2022